Lassen Sie uns die Kommunikation zwischen Patient und Arzt verbessern

Sie sind hier: Blog / Lassen Sie uns die Kommunikation...
Lassen Sie uns die Kommunikation zwischen Patient und Arzt verbessern

Lassen Sie uns die Kommunikation zwischen Patient und Arzt verbessern

Verfasser Meopin - 27 April 2017
mal gelesen

Wie oft brauchen wir als Patienten, eine direkte Kommunikation mit unserem Arzt oder Gesundheitsdienstleister? Ein dringender Termin online …, ein wenig Feedback über die Medikamente, die der Arzt verschrieb…, eine schnelle Frage über die Nebenwirkungen von verschiedenen Medikamenten …, Echtzeit-Gespräche die,die Fachleute des Gesundheitswesens, über die Verbesserung (oder auch nicht) unseres Gesundheitszustandes informiert …. kleine Anfragen zu unseren Bluttestergebnissen …. und die Liste könnte länger sein.

 

Aber auch für Gesundheitsdienstleister, ist es wertvoll, wenn sie, einen Patienten nach einem chirurgischen Eingriff oder einer Visite erreichen wollen, auch wenn dies nicht im Rahmen des normalen Praxistermins stattfindet.

Es gibt eine offensichtliche Lücke zwischen den Praxisterminen, medizinischen Verfahren und Tests. Eine bessere (das bedeutet, schnellere, aber immer zuverlässige) Arzt-Patient-Kommunikation, könnte die Lücke füllen. Es gäbe eine bessere Patienten Erfahrung, größere Zufriedenheit bei der Weiterbehandlung seitens der Anbieter und führt insgesamt zu einer besseren Versorgung. Ohne Zweifel, eine Win-Win-Situation.

Die Technologie ist nicht das Problem. Es geht darum alle betroffenen Personen an Bord zu bringen: Anbieter, Patienten, Krankenkassen …

Wir werden eine Lösung bieten.

Meopin

Über den Verfasser
Meopin

Meopin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.