AGBs

Sie sind hier: Blog / AGBs

Meopin ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Jeder Nutzer der Meopin-Webseite und/oder -App muss die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) sorgfältig durchlesen.

Durch das Anklicken von „Ich stimme zu“ oder das Browsen, durch Zugriff auf und/oder die Nutzung unserer Plattform bestätigt der Benutzer, dass er/sie:

  • die vorliegenden AGB gelesen und verstanden hat und bestätigt, rechtlich an diese gebunden zu sein;
  • versichert und garantiert, dass er/sie mindestens 13 Jahre alt ist. Wenn er/sie jünger als 18 Jahre, jedoch älter als 13 Jahre ist, ist ihm/ihr die Nutzung der Plattform gestattet, jedoch unter der Maßgabe, dass er/sie dies mit Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten tut, der die AGB im Namen des Nutzers akzeptiert.

Wenn der Nutzer vorliegende AGB für ein Unternehmen oder eine andere juristische Person akzeptiert, versichert und garantiert er/sie, dass er/sie die Befugnis besitzt, ein solches Unternehmen oder eine solche juristische Person zu den darin genannten Bedingungen und Bestimmungen zu verpflichten. Wenn er/sie nicht über eine solche Befugnis verfügt oder er/sie den vorliegenden Geschäftsbedingungen nicht zustimmt, ist ihm/ihr die Nutzung der Plattform untersagt.

Ungeachtet den hier genannten, anders lautenden Bestimmungen, überwacht und betreibt Meopin die Plattform vom Deutschland aus und übernimmt keine Gewährleistung, dass die Plattform, der Inhalt oder die Produkte und Dienstleistungen, die den Nutzern über die Plattform zur Verfügung gestellt werden, für die Nutzung außerhalb Deutschlands geeignet sind.

1. Begriffsbestimmungen

In der vorliegenden AGB werden folgende Begriffe verwendet.

Werbung: hat die unter Punkt 13.1. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Verbundene Unternehmen: hat die unter Punkt 17.4. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Vertrag: die rechtliche Vereinbarung, die zwischen Meopin und dem Benutzer nach Annahme der AGB durch den Benutzer zustande kommt.

App: die mobile App von Meopin, die über Tablets, Handys und andere Geräte zugänglich ist.

Inhalt: hat die unter Punkt 9.1. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Cookies: hat die unter Punkt 14.4. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Datenbanken: hat die unter 14.2 der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Gesundheitsdienstleister: die unter Punkt 2.1. der vorliegenden AGB genannten Personen.

UID: hat die unter Punkt 12.1 der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Listen: bezieht sich auf die unter Punkt 2.2. der vorliegenden AGB genannten Informationen.

Meopin: (1) Meopin-Op UG (haftungsbeschränkt), ein nach deutschem Recht gegründetes Unternehmen, mit eingetragenem Firmensitz an der Adresse Hohenstaufenring 62, D-50674 Köln (Deutschland), Amtsgericht Köln HRB 93614, und einer Repräsentanz in 179 route d’Arlon, L-8011 Strassen (Grossherzogtum Luxemburg), zusammen mit (2) allen zusammenhängenden, verbundenen und/oder Tochterunternehmen.

Meopin-Marken: hat die unter Punkt 9.2. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Patienten: Benutzer, die nicht als Gesundheitsdienstleister auf der Plattform gelistet oder nicht als Gesundheitsdienstleister tätig sind und die als Konsument von Gesundheitsdienstleistungen auftreten.

Personenbezogene Daten: hat die unter Punkt 14.1. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Plattform: die Meopin-Website und die Meopin-App zusammen.

Datenschutzrichtlinie: hat die unter Punkt 14.1. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Produkte: von Meopin entweder kostenfrei oder gegen Zahlung auf der Plattform angebotene Produkte.

Bewertungen: hat die unter Punkt 2.1. und weiter unter Punkt 5. der vorliegenden AGB näher ausgeführte Bedeutung.

Dienstleistungen: von Meopin entweder kostenfrei oder gegen Zahlung auf der Plattform angebotene Abonnementdienstleistungen oder sonstige Dienstleistungen.

Einreichung: hat die unter Punkt 6.1 der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Abonnementdienstleistungen: hat die unter Punkt 3.2. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Website-Materialien: hat die unter Punkt 2.2. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Drittpartei-Programm: hat die unter Punkt 12.1. der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Benutzer: jeder Benutzer der Meopin-Website und/oder App.

Benutzer-ID: hat die unter Punkt 7 der vorliegenden AGB zugewiesene Bedeutung.

Website: http://www.meopin.com sowie alle anderen Websites und/oder Webseiten im Besitz von Meopin, über die weitergeleitet wird zu http://www.meopin.com

2. Beschreibung der Plattform

2.1. Meopin bietet über die Plattform Informationen zu Experten und Einrichtungen, die Gesundheitsdienstleistungen und Produkte anbieten, wie unter anderem Ärzte, Krankenpfleger, Hebammen, Psychologen, Therapeuten, Coaches, Optiker, Rehabilitationstechniker, andere Gesundheitsdienstleister, Apotheken, Gesundheitseinrichtungen, Langzeitpflege- und häusliche Pflegeeinrichtungen, Notfall- und Erste Hilfe-Dienste, Rehabilitationszentren, Bluttesteinrichtungen, Kliniken und dort beschäftigte Personen (gemeinsam „Gesundheitsdienstleister“ genannt).

Meopin sorgt für Schlüsselinformationen, um dem Benutzer eine bewusste Entscheidung zu ermöglichen, bestimmte Gesundheitsdienstleister unabhängig finden und/oder überprüfen zu können.

Die Plattform stellt den Benutzern folgende Dienstleistungen bereit:

  • Online-Profile von Gesundheitsdienstleistern Solche Profile werden entweder von Meopin, Patienten, gemäß der Beschreibung unter Punkt 5, oder Gesundheitsdienstleistern, gemäß der Beschreibung unter Punkt 3, aufgeführt. Die Plattform bietet Benutzern die Möglichkeit, einen oder mehrere Gesundheitsdienstleister auf der Grundlage unterschiedlicher Suchkriterien zu suchen. Die Suchergebnisse können von den Benutzern anhand verschiedener Filterkriterien
  • sowie anhand der Möglichkeit, Gesundheitsdienstleister zu bewerten und einzustufen (gemäß der Beschreibung unter Punkt 5) (die „Bewertungen“), weiter gefiltert werden.

Meopin fügt Bewertungen, Feedback, Kommentare, Indizes, Scorecards, Materialien und andere informative Einzelheiten zu den Gesundheitsdienstleistern mit ein, die über geschützte Verfahren und Algorithmen organisiert, zusammengestellt und korrigiert werden.

2.2. Auf der Plattform stellt Meopin Bewertungen, Listen auf der Grundlage spezieller Kriterien, einschließlich, jedoch ohne Beschränkung in Form von Suchergebnissen („Listen“) sowie weitere Informationen, Profile und Materialien bezüglich der Gesundheitsdienstleister zur Verfügung (gemeinsam mit den Bewertungen und Listen die „Website-Materialien“ genannt).

2.3. Die zum Betrieb der Meopin-Plattform verwendeten Informationen werden aus unterschiedlichen Quellen gesammelt, einschließlich unabhängiger Umfragen, öffentlich verfügbarer Auszeichnungen, Kontoanmelder von Meopin sowie Drittpartei-Dienstleistern, anschließend unter Verwendung verschiedener empirischer und geschützter Algorithmen und Prozesse und schließlich in einer unkomplizierten, einfach zu verwendenden und einfach zu betrachtenden Zusammenstellung angeordnet.

3. Abonnementdienstleistungen

3.1. Meopin bietet Gesundheitsdienstleistern, die ihre auf der Plattform gelistete kostenfreie Basisprofilseite verbessern und von anderen Dienstleistungen und Produkten von Meopin profitieren möchten, ein Abonnement an Premium-Paketen.

Das Abonnement für Meopin-Dienstleistungen unterliegt der Annahme vorliegender AGB. Meopin behält sich das Recht vor, bestimmte Dienstleistungen ausschließlich zu ergänzenden Bedingungen (beispielsweise zur Nutzung ausschließlich bestimmter Zwecke) oder auf spezielle Anfrage anzubieten.

Der Inhalt jedes Paketes wird gemäß der auf der Plattform zum Zeitpu3.1. Meopin bietet Gesundheitsdienstleistern, die ihre auf der Plattform gelistete kostenfreie Basisprofilseite verbessern und von anderen Dienstleistungen und Produkten von Meopin profitieren möchten, ein Abonnement an Premium-Paketen.

Das Abonnement für Meopin-Dienstleistungen unterliegt der Annahme vorliegender AGB. Meopin behält sich das Recht vor, bestimmte Dienstleistungen ausschließlich zu ergänzenden Bedingungen (beispielsweise zur Nutzung ausschließlich bestimmter Zwecke) oder auf spezielle Anfrage anzubieten.

Der Inhalt jedes Paketes wird gemäß der auf der Plattform zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Beschreibung definiert. Dieser Inhalt ist Bestandteil des Vertrags. Meopin kann jedoch Paketinhalte ändern, wenn dies aus technischen, operativen oder geschäftlichen Gründen notwendig sein sollte.

3.2. Die im Rahmen dieses Abonnements angebotenen Dienstleistungen (die „Abonnementdienstleistungen“) werden gemäß den technischen, operativen und finanziellen Möglichkeiten von Meopin angeboten.

Meopin hat das Recht, Art oder Inhalt der Abonnementdienstleistungen gemäß nachfolgendem Punkt 21.6 gelegentlich zu ändern. Meopin behält sich außerdem das Recht vor, ihr Angebot an Abonnementdienstleistungen im Falle eines Verstoßes gegen die AGB durch den Benutzer zu beenden. Die Benutzer werden in all diesen Fällen über eine Benachrichtigung auf dem Dashboard im Management Center der Gesundheitsdienstleister und/oder per E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene Adresse ordnungsgemäß in Kenntnis gesetzt.

3.3. Der Nutzer von Abonnementdienstleistungen ist gehalten, ein Konto bei Meopin anzulegen. Durch die Anmeldung bei Meopin gewährleistet der Benutzer die Vollständigkeit und Korrektheit aller verwendeten Daten und bestätigt, die Rechte dritter Parteien nicht zu verletzen.

Jeder Gesundheitsdienstleister ist für die Anmeldung verantwortlich und gehalten, auf seiner/ihrer Profilseite auf der Plattform ausschließlich die Informationen einzustellen, bezüglich derer er/sie rechtlich dazu ermächtigt ist. Die Einhaltung der rechtlichen und deontologischen Bestimmungen obliegt dem jeweiligen Gesundheitsdienstleister, und Meopin ist nicht verpflichtet, in irgendeiner Hinsicht auf solche Bestimmungen jeden Bestandteil von Informationen zu überprüfen, die Teil der auf der Plattform veröffentlichten Inhalte sind.

Profilinformationen sind vom Benutzer schnellstmöglich zu aktualisieren. Meopin hat das Recht, jederzeit einen Nachweis der Richtigkeit der im Profil verwendeten Angaben anzufordern.

3.4. Bei der Registrierung für Abonnementdienstleistungen müssen Gesundheitsdienstleister gewährleisten können, ein Gesundheitsdienstleister zu sein, der zur Durchführung von Geschäften im entsprechenden medizinischen Bereich berechtigt ist. Gesundheitsdienstleister, die nicht als Einzelpersonen auftreten, sind gehalten, einen Ansprechpartner zu benennen.

Die Anmeldung ist online auf der Plattform durchzuführen und besteht darin, alle notwendigen Fragen zu beantworten, die vorliegende AGB zu akzeptieren und die Anmeldung durch Klicken auf die Schaltfläche „Absenden“ auf der Plattform an Meopin weiterzuleiten. Der Vertrag wird nur dann ausgeführt, wenn Meopin die Registrierung akzeptiert und das Konto im Namen des Gesundheitsdienstleisters eröffnet hat und dem Gesundheitsdienstleister die Kontodetails zugesandt worden sind.

3.5. Der registrierte Gesundheitsdienstleister hat das Recht, gemäß Punkt 19.3. die Abonnementdienstleistungen jederzeit zu beenden. In einem solchen Fall verbleibt lediglich das kostenfreie Basisprofil des Gesundheitsdienstleisters auf der Plattform.

Wenn Meopin gegenüber dem Gesundheitsdienstleister einen Verstoß begangen hat, hat der Gesundheitsdienstleister keine weiteren Rechte als die Beendigung des Abonnements.

3.6. Gesundheitsdienstleister, die über ihr Meopin-Profil Inhalte verfügbar machen (beispielsweise Profilbilder), stimmen zu, dass diese Inhalte auf der Plattform gespeichert und veröffentlicht werden. Sie sind gemäß Punkt 10 für alle auf der Plattform auf diese Weise veröffentlichten Inhalte verantwortlich.

3.7. Bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen dieses Artikels behält sich Meopin das Recht vor, das Profil des Gesundheitsdienstleisters herabzustufen, die Durchführung der Abonnementdienstleistungen ganz oder teilweise auszusetzen und/oder den Vertrag mit dem Gesundheitsdienstleister über die Abonnementdienstleistungen zu beenden, wobei der Gesundheitsdienstleister in keinem Falle das Recht hat, einen Schadensersatz gegenüber Meopin geltend zu machen.

4. Gebühren

4.1. Die Nutzung der Plattform wird den Patienten derzeit kostenfrei zur Verfügung gestellt.

4.2. Gesundheitsdienstleistern angebotene Abonnementdienstleistungen gemäß der vorstehenden Definition sind gemäß eines der von Meopin angebotenen und auf der Plattform beschriebenen Zahlungspläne monatlich zu zahlen. Diese Zahlungspläne bilden einen vollständigen Bestandteil der vorliegenden AGB.

Bei der Anmeldung hat der Gesundheitsdienstleister seine/ihre Kreditkartendetails anzugeben. Um eine Bestätigung der Existenz und Gültigkeit der vom Gesundheitsdienstleister bereitgestellten Kreditkarte zu erhalten, kann die Kreditkarte mit einer Gebühr in Höhe von 0,01 EUR belastet werden. Das Abonnement beginnt am Tag der Anmeldung, vorbehaltlich deren Annahme durch Meopin.

Die entsprechende Summe wird am ersten Tag jedes monatlichen Zeitraums von der vom Gesundheitsdienstleister angegebenen Kreditkarte abgebucht. Er/sie hat diese Kreditkarteninformationen regelmäßig zu aktualisieren. Von Meopin wird eine mit „bezahlt“ gekennzeichnete Rechnung ausgegeben, wenn der entsprechende Betrag gültig von der Kreditkarte abgebucht worden ist.

Wenn die Kreditkarte nicht belastet werden kann, wird der Gesundheitsdienstleister von Meopin zur Aktualisierung der Kreditkartendaten oder zur Angabe einer anderen, für die Zahlung akzeptierten Kreditkarte aufgefordert. Meopin wird die aktualisierte Kreditkarte in den kommenden Tagen belasten, um die fällige Summe bis zur vollständigen Begleichung der Rechnung einziehen zu können.

Bei unbezahlten Rechnungen behält sich Meopin das Recht vor, das Profil des Gesundheitsdienstleisters herabzustufen und/oder die Erbringung der Abonnementdienstleistungen ganz oder teilweise auszusetzen, ohne dass der Gesundheitsdienstleister einen Anspruch auf Schadensersatz gegenüber Meopin geltend machen kann.

5. Bewertungen

5.1. Die Plattform bietet Benutzern die Möglichkeit, Gesundheitsdienstleister zu bewerten und einzustufen.

5.2. Zu diesem Zweck werden Benutzer zur Bewertungsseite weitergeleitet, auf der die Einzelheiten zu den Dienstleistern sowie ein auszufüllendes Formular zu finden sind.

Sollte ein bestimmter Gesundheitsdienstleister nicht auf der Plattform aufgeführt sein, können die Benutzer diesen Gesundheitsdienstleister mit einem Basisprofil listen, um ihn/sie bewerten und einstufen zu können. In einem solchen Fall wird Meopin alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um den entsprechenden Gesundheitsdienstleister über dieses Listing innerhalb von 8 Tagen nach dem Datum der Profilerstellung in Kenntnis zu setzen.

Benutzer erhalten Richtlinien darüber, wie sie eine Bewertung verfassen müssen (subjektive Meinungen, differenzierte Anmerkungen, keine Diffamierungen, Hass und Diskriminierungen). Für jeden Bestandteil von Informationen erhalten sie Richtlinien darüber, was und wie sie etwas schreiben können.

Die Benutzer werden aufgefordert, einen Titel für die Bewertung zu liefern (Zusammenfassung des Termins oder Beharren auf einem bestimmten interessanten Detail) (freies Textfeld), um eine Bewertung bereitzustellen (Kommentar darüber, was positiv und was negativ war) (freies Textfeld) und um das Datum der Konsultation bei dem Experten anzugeben. Wenn der Benutzer ein Datum eingibt, das mehr als 2 Jahre zurückliegt, erhält er/sie eine Nachricht, die besagt, dass die Bewertung nicht abgegeben werden kann, da sie nicht die Kriterien im Hinblick auf das Datum der Behandlung erfüllt, die bewertet werden soll (diese Kriterien besagen, dass die Behandlung vor weniger als zwei Jahren vor dem Datum der Bewertung stattgefunden haben muss).

Auf dem Bewertungsabschnitt des Formulars werden die Benutzer aufgefordert, eine Bewertung durch Vergabe von 1, 2, 3, 4 oder 5 Sternen ((1 Stern = schlecht, 2 Sterne = fair, 3 Sterne = durchschnittlich, 4 Sterne = gut, 5 Sterne = ausgezeichnet)) für (i) den Dienstleister, (ii) das Team und (iii) die Verfügbarkeit und Ausstattung abzugeben. Es sind Fragen zu beantworten, bei einigen Fragen besteht jedoch die Möglichkeit, das Kästchen „keine Information“ anzukreuzen. Die Bewertungskriterien unterscheiden sich je nach Kategorie des Gesundheitsdienstleisters. Die dem Dienstleister, dem Team und der Verfügbarkeit/Ausstattung erteilten Noten werden addiert, um ein Gesamtergebnis für diesen Gesundheitsdienstleister zu erhalten.

In einem zusätzlichen (nicht obligatorischen) Informationsabschnitt zum Patienten werden die Benutzer aufgefordert, ihr Geschlecht anzugeben (Mann/Frau), sowie das Alter (4 Kategorien: < 25, 25-40, 40-55, > 55 Jahre). Sie werden außerdem aufgefordert, anzugeben, ob sie diesen Dienstleister empfehlen würden (ja/nein) (Markierungsfeld) und ob andere interessierte Patienten diese kontaktieren dürfen, um Fragen zu stellen (wobei sie anonym bleiben) (Markierungsfeld).

Für jede der Fragen wird ein Info-Symbol angezeigt, über das der Patient (durch Einlesen des Symbols) Erläuterungen zu den in den Antworten auszufüllenden Fragen und Richtlinien erhalten kann.

Vor dem Absenden der Bewertung müssen die Benutzer bestätigen (Markierungsfeld), dass sie in einer Beziehung zu diesem Dienstleister gestanden haben und dass die Bewertung auf ihrer persönlichen Erfahrung beruht. Sie werden außerdem aufgefordert, zu bestätigen, dass sie nicht in einer persönlichen oder geschäftlichen Beziehung zum betreffenden Dienstleister stehen, bevor sie auf die Schaltfläche „Absenden“ klicken.

5.3. Das Bewertungsformular kann von Meopin gelegentlich angepasst werden, um eine Angleichung an das Bewertungssystem zu ermöglichen.

5.4. Die Benutzer erhalten eine E-Mail-Bestätigung, dass die Bewertung übermittelt worden ist und dass sie über die Veröffentlichung ihrer Bewertung informiert werden.

Nachdem von Meopin überprüft worden ist, ob die Bewertung die Kriterien der Bewertungsrichtlinien von Meopin gemäß Punkt 8 erfüllen, erhalten die Benutzer eine E-Mail-Bestätigung, dass die Bewertung auf der Plattform veröffentlicht worden ist (oder teilweise veröffentlicht worden ist/oder den Bewertungsrichtlinien von Meopin nicht entspricht und deshalb nicht veröffentlicht wird).

5.5. Gemäß Punkt 8 und/oder jeglicher sonstigen geltenden Gesetzgebung überprüft Meopin den Inhalt aller Bewertungen, um sicherzustellen, dass diese nicht gegen die Bestimmungen der AGB verstoßen.

Wenn es keine offensichtlichen Mängel gibt, wird die Bewertung veröffentlicht (im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden nach der Veröffentlichung).

Sollten irgendwelche Zweifel an der Authentizität des Bewertenden bestehen, kann Meopin zusätzliche Überprüfungen vornehmen, um insbesondere mehr als eine Bewertung und Agenturbewertungen auszuschließen. Zu diesem Zweck kann Meopin dem Patienten eine E-Mail mit einem Link zur Website übersenden, auf der er oder sie seine/ihre Mobiltelefonnummer angeben muss. Diese Nummer kann bei der Übertragung und Speicherung (Raute) verschlüsselt werden. Der Patient erhält innerhalb weniger Sekunden per SMS einen Code und muss diesen Code auf der Website eingeben. Wird der Code sofort aktiviert (nach spätestens 10 Minuten), wird die Bewertung veröffentlicht. Wird der Code nicht aktiviert, wird die Bewertung nicht veröffentlicht.

5.6. Gesundheitsdienstleister haben das Recht, auf eine Bewertung zu reagieren. Sie haben in ihrem Dashboard auf der Plattform die Möglichkeit, eine Bewertung auf ihrem Profil einzusehen und eine Antwort hinzuzufügen, die zusammen mit der Bewertung veröffentlicht wird, es sei denn, Meopin veröffentlicht diese nicht, weil die Antwortkriterien nicht erfüllt sind.

5.7. Ein Gesundheitsdienstleister ist zur Anfechtung einer Bewertung berechtigt, wenn er mit der Meinung des Patienten/der Patientin nicht einverstanden ist oder der Meinung ist, dass er durch deren Inhalt vorverurteilt wird. Er hat die Möglichkeit, in seinem Dashboard auf der Plattform auf eine Bewertung aus seinem Profil zuzugreifen und eine Überprüfung der Bewertung zu fordern, indem er die Gründe für die Anfechtung anführt.

Für die Dauer der Qualitätskontrolle wird die angefochtene Bewertung zurückgezogen.

Meopin übermittelt dem Patienten per E-Mail den Text der vom Gesundheitsdienstleister in seinem Dashboard verfassten Anfechtung. Meopin bittet den Patienten, die Bewertung genauer darzulegen und, wenn möglich, schriftlich zu beweisen (Rezept, Überweisung, Terminbestätigung, aus der ersichtlich ist, dass der Patient den Gesundheitsdienstleister aufgesucht hat).

Wenn der Patient nicht innerhalb der von Meopin angegebenen Frist auf diese Benachrichtigung reagiert, löscht Meopin die Bewertung endgültig und informiert den Gesundheitsdienstleister und den Patienten über diese Löschung.

Wenn der Patient die betreffenden Unterlagen (d. h. Terminbeleg) vorgelegt hat, schickt Meopin dieses Dokument per E-Mail an den Gesundheitsdienstleister. Meopin trägt dafür Sorge, dass nur anonymisierte Dokumente übermittelt werden (d. h. dass alle relevanten privaten Elemente wie etwa Name, Geburtstag, Versicherungsnummer, Adresse werden geschwärzt), damit die Identität des Patienten gegenüber dem Dienstleister geschützt bleibt. Meopin bittet den Dienstleister um eine Stellungnahme zu diesen Dokumenten.

Nach Erhalt der Stellungnahme des Gesundheitsdienstleisters analysiert Meopin die Bewertung und prüft u. a., ob es sich um eine Meinung (durch die Meinungsfreiheit gesetzlich geschützt) oder eine faktische Beschreibung (die bewiesen werden muss) oder aber um eine Kombination aus beiden handelt.

Wenn der Gesundheitsdienstleister nicht innerhalb der von Meopin vorgegebenen Frist reagiert, wird die Bewertung wieder veröffentlicht.

Wenn der Gesundheitsdienstleister reagiert, wird Meopin, je nach Analyseergebnissen, entscheiden, ob die Bewertung wieder zur Gänze oder teilweise veröffentlicht oder gelöscht wird. Meopin teilt ihre Entscheidung dem Gesundheitsdienstleister und dem Patienten mit.

5.8. Benutzer, die nicht Gesundheitsdienstleister sind, sowie Personen, die in deren Auftrag handeln und die Inhalte in Übereinstimmung mit der vorliegenden AGB übermitteln, sind lediglich zur Abgabe einer (1) Bewertung bezüglich des gleichen Gesundheitsdienstleisters, der Organisation, des Verfahrens oder Gegenstands berechtigt, können jedoch bereits veröffentlichte Bewertungen überarbeiten, wenn Kommentare oder Hinweise geändert worden sind, um aktuellere Erfahrungen oder Erwägungen widerspiegeln zu können.

6. Einreichungen

6.1. Der Benutzer kann Inhalte wie Anmerkungen, E-Mails, Reklamationen, Vorschläge, Verbesserungen, Ideen, Grafiken, Feedback, Änderungen, Konzepte, Kommentare, Bewertungen, Beurteilungen, Illustrationen und andere Materialien (andere als im Zusammenhang mit der Registrierung abgegebene Informationen) bei Meopin über die Plattform einreichen (einzeln oder gemeinsam die „Einreichungen“).

6.2. Der Benutzer gewährt hiermit Meopin ein nicht-exklusives, gebührenfreies, übertragbares, unwiderrufliches und vollständig unterlizenzierbares Recht zur Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Anpassung, Übersetzung, Verteilung, Veröffentlichung, zur Schaffung abgeleiteter Werke von und öffentlichen Darstellung und Durchführung der Einreichungen weltweit in allen Medien, die heute bekannt oder nachträglich ohne Zuordnung geschaffen worden sind, so lange wie gesetzlich zulässig. Der Benutzer verzichtet darüber hinaus und unbeschadet der anwendbaren spezifischen Gesetzgebung im Bereich des Urheberrechts auf alle und sämtliche moralischen Rechte, über die er/sie im Zusammenhang mit den Einreichungen eventuell verfügt.

6.3. Meopin ist nicht verpflichtet, irgendwelche Einreichungen des Benutzers als vertraulich zu behandeln. Der Benutzer erkennt an und vereinbart, dass Meopin das Recht hat, alle in seinen/ihren Einreichungen enthaltenden Konzepte und Ideen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Produkt- oder Werbeideen) für jegliche gewerbliche oder sonstige Zwecke zu nutzen, ohne eine Vergütung an den Benutzer zahlen zu müssen. Meopin übernimmt keinerlei Haftung gegenüber dem Benutzer als Ergebnis irgendwelcher Ähnlichkeiten zwischen den Einreichungen des Benutzers und den in zukünftigen Betriebsabläufen und Geschäften von Meopin enthaltenen Konzepten und Ideen.

6.4. Einreichungen, einschließlich der darin enthaltenen persönlich identifizierbaren Daten, werden freiwillig vorgenommen. Der Benutzer ist für den Inhalt seiner/ihrer Einreichungen verantwortlich, der jederzeit den für die Nutzung der Plattform gemäß Punkt 10 geltenden Bestimmungen zu entsprechen hat.

6.5. Wenn die Einreichung den Bestimmungen der AGB widersprechen sollte, behält sich Meopin das Recht vor, diese gemäß des unter Punkt 8 beschriebenen Verfahrens herauszunehmen.

7. Benutzerkonten, IDs und Passwörter

7.1. Der Zugang zu bestimmten Bereichen der Plattform, Inhalten und Produkten sowie Dienstleistungen ist durch eine Benutzerkennung („Benutzer-ID“) und ein Passwort eingeschränkt, die vom Benutzer als Bestandteil der Anmeldung eines Kontos über die Plattform auszuwählen und/oder zu liefern sind. Eine Anmeldung ist sowohl für Gesundheitsdienstleister (um das kostenfreie Basisprofil auf der Plattform zu ändern und/oder Abonnementdienstleistungen von Meopin zu beziehen) als auch für Patienten (um in der Lage zu sein, Gesundheitsdienstleister zu bewerten und einzustufen, Online-Termine mit Gesundheitsdienstleistern zu vereinbaren, sich mit Gesundheitsdienstleistern zu unterhalten oder einige Dienstleistungen von den Gesundheitsdienstleistern oder Meopin zu beziehen) erforderlich.

7.2. Der Benutzer benötigt möglicherweise verschiedene Benutzer-IDs und Passwörter, um ein Meopin-Konto sowohl auf der Website als auch über die App zu registrieren. Mit der Registrierung eines Kontos erklärt, gewährleistet und stimmt der Benutzer zu, dass er/sie (i) mindestens 18 Jahre alt ist, oder dass, wenn er/sie jünger als 18 Jahre, jedoch älter als 13 Jahre ist, er/sie sich mit Zustimmung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten anmeldet, (ii) seine/ihre derzeitige Identität nutzt, (iii) während des Anmeldeprozesses ausschließlich wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Informationen über sich selbst verwendet hat und (iv) die Daten, die er/sie zur Verfügung gestellt hat, pflegen und unverzüglich aktualisieren wird, um sie auf diese Weise wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig zu halten. Der Benutzer kann seine/ihre Daten zu jedem Zeitpunkt durch Einloggen auf der Plattform und Anklicken von „Einloggen“ aktualisieren.

7.3. Das Konto des Benutzers dient ausschließlich zu dessen/deren persönlichen Verwendung. Benutzer-ID und Passwort sind eindeutig dem Benutzer zugeordnet, und er/sie stimmt zu, seine/ihre Benutzer-ID und das Passwort einer dritten Partei nicht offen zu legen oder mit dieser zu teilen.

Durch Einloggen in sein/ihr Konto unter Verwendung eines Passworts erklärt, gewährleistet und stimmt der Benutzer zu, dass er/sie zur Verwendung eines solchen Passwortes und zur Durchführung der von ihm/ihr in diesem Zusammenhang vorgenommenen Aktivitäten berechtigt ist. Es ist ihm/ihr untersagt, eine andere Person zu verkörpern.

Er/sie stimmt des Weiteren zu, dass er/sie ausschließlich alleine für die Pflege und Sicherheit seiner/ihrer Benutzer-ID und des Passworts verantwortlich ist. Der Benutzer bestätigt darüber hinaus, dass er/sie ausschließlich selbst für sämtliche auf seinem/ihrem oder über sein/ihr Konto durchgeführte Aktivitäten verantwortlich ist, ungeachtet, ob es sich bei ihm/ihr um die Person handelt oder nicht, die solche Aktivitäten durchführt. Dies beinhaltet jeglichen unberechtigten Zugriff und/oder jede unberechtigte Nutzung des Benutzerkontos, seines/ihres Computers oder des Mobilgerätes. Der Benutzer wird Meopin unverzüglich darüber in Kenntnis setzen, wenn seine/ihre Kontodetails von unbefugten dritten Personen genutzt werden und er/sie wird diese Kontodetails im Dashboard auf der Plattform anpassen. Der Benutzer entbindet hiermit Meopin von jeglichen Forderungen und Klagegründen, die sich aus der unbefugten Benutzung des Benutzerkontos durch eine dritte Partei ableiten oder damit im Zusammenhang stehen, und hält diese schadlos.

7.4. Meopin behält sich das Recht vor, den Zugang des Benutzers zur Plattform, sein/ihr Konto oder irgendwelche Teile davon abzulehnen oder zu widerrufen oder sein/ihr Kontopasswort jederzeit nach eigenem Ermessen begründet oder unbegründet zu ändern.

8. Website-Überwachung und Takedown-Benachrichtigung

8.1. Meopin behält sich das Recht vor, die Einreichungen zu beurteilen, um sicherzustellen, dass diese keinen Verstoß gegen die Bestimmungen der vorliegenden AGB darstellen.

Meopin wird dabei insbesondere überprüfen, dass: (i) Einreichungen keine Inhalte enthalten, die kommerzieller Art sind und die als rechtswidrig und insbesondere beleidigend, obszön, gewalttätig, belästigend, verletzend oder unangemessen gelten, oder in sonstiger Weise gegen die vorliegende AGB verstoßen, (ii) Einreichungen nicht von einer Agentur, dem Gesundheitsdienstleister selbst, dessen Personal oder Familie stammen, (iii) ein Patient nicht verschiedene Bewertungen für den gleichen Gesundheitsdienstleister abgibt.

Die Benutzer werden aufgefordert, Meopin über jegliche Aktivität, die sie auf der Plattform wahrnehmen, die sie als rechtswidrig, beleidigend, obszön, gewalttätig, belästigend oder in sonstiger Weise unangemessen ansehen, in Kenntnis zu setzen. Sie können Meopin über einen vermeintlichen Verstoß über ihr Konto auf der Plattform oder per E-Mail an die auf der Plattform angegebene Kontaktadresse in Kenntnis setzen.

Benutzer sollten sich falscher Behauptungen enthalten. Ein Missbrauch dieses Prozesses kann zur Auflösung des Benutzerkontos führen oder weitere rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

8.2. Meopin behält sich das Recht vor, sämtliche Einreichungen aus dem öffentlichen Bereich auf der Plattform und auf anderen Medien oder Servern, auf denen die Einreichungen von Benutzern gespeichert oder von oder im Auftrag von Meopin angezeigt werden, zu entfernen und zu löschen, wenn diese von Meopin nach deren eigenem Ermessen als nicht in Übereinstimmung mit Punkt 8.1 angesehen werden.

9. Geistiges Eigentum

9.1. Die Plattform enthält Materialien wie Software, Daten, Text, Grafiken, Bilder und sonstige, von oder im Namen von Meopin eingereichte Materialien (gemeinsam „Inhalte“ genannt).

Sämtliche Rechte, Titel und Interessen an und gegenüber den Inhalten, der Plattform und den Website-Materialien, einschließlich unter anderem sämtliche Quellcodes, Objektcodes, das Bewertungssystem, die Methodologie, Anweisungen und für oder im Zusammenhang mit der Plattform entwickelte Schnittstellen sowie sämtliche Modifikationen, Weiterentwicklungen, Überarbeitungen, Änderungen, Kopien, Teilkopien, Übersetzungen, Zusammenstellungen, Verbesserungen und abgeleitete Werke der vorstehend genannten in Kombination mit allen darin enthaltenen geistigen Eigentumsrechten sind und bleiben Eigentum von Meopin.
Die Plattform und die darauf enthaltenen und bezogenen Inhalte dienen ausschließlich informativen Zwecken. Jede Vervielfältigung, Rückübertragung oder sonstige Nutzung sind streng verboten, vorbehaltlich anders lautender Bestimmungen in der vorliegenden AGB oder mit ausdrücklicher Zustimmung von Meopin. Anfragen zwecks Genehmigung zur Vervielfältigung irgendwelcher Inhalte können schriftlich an Meopin gerichtet werden. Meopin macht keinerlei Rechte an geänderten behördlichen Daten geltend.

9.2. Meopin ist eine Handelsmarke oder Marke (einzeln und gemeinsam die „Meopin-Marken“) im Eigentum von Meopin. Alle weiteren angezeigten oder auf Meopin verweisenden Handelsmarken, Dienstleistungsmarken, Domänennamen, Logos und Firmennamen sind Handelsmarken, eingetragene Warenzeichen, Marken, Domänennamen, Logos, Firmennamen von Meopin oder sind in anderer Weise Eigentum von Meopin oder deren jeweiligen Eigentümern. Soweit in dieser AGB nicht anderweitig festgelegt, gewährt Meopin dem Benutzer keinerlei Rechte an oder gegenüber den Marken von Meopin oder anderen Marken. Der Benutzer bestätigt, dass er/sie die Marken von Meopin oder sonstige Marken in keinerlei Hinsicht ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Meopin oder der jeweiligen Eigentümer der entsprechenden anderen Marken nicht in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der vorliegenden AGB verwenden wird. Anträge zur Nutzung der Meopin-Marken oder von anderen Marken zu anderen als in den vorliegenden AGB genannten Zwecken können schriftlich an Meopin gestellt werden.

9.3. Gemäß der vorliegenden AGB wird dem Benutzer eine nicht-exklusive, nicht übertragbare, persönliche, widerrufliche Lizenz gewährt für (i) den Zugang und die Nutzung der Plattform und der Inhalte und (ii) zum Kopieren, Herunterladen und Speichern der Inhalte (beispielsweise in einem temporären Speicher), um ein Ausdrucken und/oder eine Offlineansicht irgendwelcher Inhalte ausschließlich zu deren nicht-kommerziellen Nutzung und nicht zum Weiterverkauf oder Vertrieb gegenüber Dritten zu ermöglichen. Sämtliche, dem Benutzer nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind Meopin vorbehalten. In dem vorliegenden Vertrag sind keine implizierten Lizenzen enthalten.

Der Benutzer bestätigt darüber hinaus, dass er hinsichtlich jeglicher Kopien von Inhalten, die er herunterlädt, anlegt, generiert, speichert und/oder ausdruckt, sämtliche Autorenrechte, Urheberrechte und sonstige Eigentumshinweise in solchen Inhalten reproduzieren und einschließen wird.

9.4. Vorbehaltlich einer ausdrücklichen Zustimmung seitens Meopin in der vorliegenden AGB oder in anderer, schriftlich abgegebener Weise verpflichtet sich der Benutzer, Folgendes zu unterlassen:

  • Inhalte direkt oder indirekt zu kopieren, zu reproduzieren, zu modifizieren, anzupassen, zu übersetzen, zu vertreiben, zu übermitteln, herunterzuladen, hochzuladen, zu posten, zu veräußern, zu vermieten, zu lizenzieren, zu übertragen, öffentlich auszuführen, öffentlich zu zeigen, zu spiegeln, Frame-Inhalte zu erzeugen, Inhalte zu übernehmen, zu extrahieren, zu wrappen, abgeleitete Werke zu erstellen, ein Reversengineering, eine Dekompilierung oder Disassemblierung irgendwelcher Aspekte der Plattform oder irgendwelcher Inhalte ganz oder teilweise in jeglicher Form und mit allen Mitteln, ob manuell oder automatisch, vorzunehmen;
  • irgendwelche Metatags, Metaelemente, „verborgenen Text“ oder sonstige Äquivalente unter Verwendung der Namen „Meopin s.e.c.s..,“ „Meopin“, „www.meopin.com“, „Mobile Anwendung von Meopin“, „Allgemeine Geschäftsbedingungen von Meopin“ „Datenschutzrichtlinie von Meopin“ oder sonstige fingierte Äquivalente ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Meopin direkt oder indirekt zu nutzen;
  • irgendwelche Aspekte der Plattform oder der Inhalte zur Zusammenstellung von Listen von Gesundheitsdienstleistern zu kommerziellen Zwecken zu nutzen, um unabhängige Dateien einzurichten, oder gegen irgendwelche anwendbaren Recht und Bestimmungen zu verstoßen.

9.5. Der Benutzer bestätigt, keinerlei Aktivitäten durchzuführen, die einen Verstoß gegen Autorenrechte oder Urheberrechte in Bezug auf die Website-Materialien darstellen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Bewertungen, Listen und/oder zur Erstellung oder zum Anzeigen der Beurteilungen und Listen verwendeten Systeme und Methodologien.

Meopin wird ihre geistigen Eigentumsrechte in vollem gesetzlichen Umfang durchsetzen und nicht zögern, jegliche unerlaubte Nutzung oder Vervielfältigung irgendwelcher Inhalte, Einreichungen, Datenbanken, Produkte und Dienstleistungen sowie alle sonstigen darin enthaltenen Informationen zu verfolgen, die gegen den laut Gesetz gewährten Schutz ihrer geistigen Eigentumsrechte verstößt.

10. Nutzung der Plattform

10.1. Die Benutzer sind vollständig für die von ihnen auf der Plattform veröffentlichen Einreichungen selbst verantwortlich.

10.2. Sie haben sicherzustellen, dass diese Einreichungen nicht:
(i) gegen ein Gesetz verstoßen oder eine kriminelle oder sonstige illegale Handlung fördern;
(ii) beleidigend, diffamierend, diskriminierend oder herabsetzend sind oder die Privatsphäre einer dritten Partei verletzen;
(iii) obszöner oder pornographischer Natur sind;
(iv) gefährlich, bedrohlich, ausfällig, beleidigend, belästigend, vulgär, falsch oder ungenau sind;
(v) einen persönlichen Angriff auf andere Individuen oder eine Straftat gegenüber Dritten aufgrund von Nationalität, Ethnizität, Geschlecht, Sexualität, Religion, Glaube, Alter oder Behinderung darstellen;
(vi) gegen ein geistiges Eigentumsrecht einschließlich Autorenrechte, Urheberrechte, Handelsmarken, Patente, Handelsgeheimnisse verstoßen;
(vii) irgendeine Person, ein Produkt oder eine Dienstleistung fördern oder dafür werben oder um Mittel bitten;
(viii) aufgrund eines Vertrags oder von Richtlinien als vertraulich gelten;
(ix) Gewalt, Schusswaffen, Munition oder sonstige Kampfmittel fördern;
(x) Tabak oder alkoholische Produkte fördern;
(xi) den Ruf und das öffentliche Image von Meopin negativ beeinflussen, unter Berücksichtigung des Rechtes auf freie Meinungsäußerung.

10.3. Neben den vorstehenden Erfordernissen müssen Einreichungen den in Punkt 13 genannten Werberegeln entsprechen.

10.4. Wenn es sich beim Benutzer um einen Gesundheitsdienstleister oder eine Person handelt, die von einem Gesundheitsdienstleister zur Einsendung oder Bearbeitung von Inhalten ermächtigt worden ist, müssen seine/ihre Einreichungen:
(i) allen Regeln (einschließlich deontologischen Regeln) und Bestimmungen entsprechen, denen der Gesundheitsdienstleister unterliegt;
(ii) wahrhaft und genau sein;
(iii) das ursprüngliche Werk seiner/ihrer Urheberschaft sein;
(iv) dürfen nicht in einer Begünstigung für einen spezifischen Gesundheitsdienstleister resultieren;
(v) dürfen nicht in einer Förderung von Verschreibung, Verabreichung, Verkauf oder Konsum medizinischer Produkte resultieren;
(vi) dürfen nicht in der Abwerbung von Patienten resultieren.

10.5. Wenn sich von einem Gesundheitsdienstleister auf der Plattform veröffentlichte Inhalte auf dritte Parteien beziehen, beispielsweise Bilder oder Lebensläufe ihrer Teammitglieder, hat der Gesundheitsdienstleister zu gewährleisten, dass die betreffenden dritten Parteien der Veröffentlichung der Inhalte zugestimmt haben. Meopin ist berechtigt, jederzeit einen Nachweis über diese Zustimmung zu fordern.

10.6. Gesundheitsdienstleister stellen Meopin hinsichtlich der Einreichungen für jede Haftung bezüglich der durch die Ausübung der Abonnementdienstleistungen gegenüber dritten Parteien verletzten Rechte frei und verpflichten sich, Meopin mit allen erforderlichen Aussagen und Nachweisen zu unterstützen, sollte Meopin von einer dritten Partei in Haftung genommen werden.

10.7. Es ist dem Benutzer untersagt, weder direkt noch indirekt:

  • irgendwelche Inhalte, Einreichungen, Datenbanken und alle sonstigen, darin enthaltenen Informationen zu anderen Zwecken als seiner/ihrer persönlichen, nicht-gewerblichen Bewertung der Gesundheitsdienstleister und der Planung von Terminen mit Gesundheitsdienstleistern zu nutzen;
  • Inhalte, Einreichungen, Datenbanken, Produkte und Dienstleistungen sowie alle anderen darin enthaltenen Daten zur Zusammenstellung von Mailing-Listen oder sonstigen Listen von Gesundheitsdienstleistern zu gewerblichen Zwecken zu nutzen;
  • Inhalte, Einreichungen, Datenbanken, Produkte und Dienstleistungen und alle darin enthaltenen sonstigen Daten zur Einrichtung von unabhängigen Dateien oder sonstigen statistischen Massendaten davon oder daraus zu nutzen;
  • Inhalte, Einreichungen, Datenbanken, Produkte und Dienstleistungen sowie alle darin enthaltenen sonstigen Daten im Widerspruch zu irgendwelchen anwendbaren Gesetzen oder Bestimmungen zu nutzen;
  • Inhalte, Einreichungen, Datenbanken sowie alle darin enthaltenen Informationen und/oder Zusammenfassungen oder Teilmengen davon irgendeiner Person oder Organisation in einem Medium zu veröffentlichen oder zu verteilen;
  • zu versuchen, sich Zugang zu Konten anderer Benutzer zu verschaffen oder darauf zuzugreifen;
  • zu versuchen, sich Benutzername, Passwort und/oder personenbezogene Daten anderer Benutzer in irgendwelcher Weise zu verschaffen oder zu ermitteln;
  • zu versuchen, das Sicherheitssystem von Meopin zu umgehen;
  • zu versuchen, sich in unzulässiger oder betrügerischer Weise Zugriff auf die Plattform zu verschaffen;
  • eine Fake-Bewertung zu schreiben, Bewertungen mit anderen Geschäften auszutauschen, eine andere Person zu vergüten oder eine Vergütung für das Schreiben einer Bewertung anzunehmen;
  • zu versuchen, die Suchergebnisse auf der Plattform zu manipulieren;
  • irgendwelche Roboter, Spider-Software, Website-Such-/Abfrageanwendungen oder sonstige automatisierten Geräte, Prozesse oder Mittel zwecks Zugriff, Scrape oder Indexierung von Teilen der Plattform oder irgendwelcher Inhalte zu nutzen;
  • irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen, die nach alleinigem Ermessen von Meopin die technologische Infrastruktur von Meopin unangemessen oder unverhältnismäßig belasten oder sonstige übermäßige Verkehrsnachfragen auf der Plattform zu tätigen;
  • Funktionen, die die Nutzung oder das Kopieren von Inhalten verhindern oder einschränken, zu entfernen, zu umgehen, auszuschalten, zu beschädigen oder sicherheitsbezogene Funktionen der Plattform in sonstiger Weise zu beeinträchtigen oder Funktionen, die die Nutzungsbeschränkungen der Plattform durchsetzen;
  • irgendwelche Tools oder Software dazu zu verwenden, die Internet-Protokolladresse, von der er/sie auf die Plattform zugreift, zu verbergen, oder zu verfälschen;
  • die Plattform zu irgendwelchen anderen als von Meopin beabsichtigten Zwecken, wie nach alleinigem Ermessen von Meopin festgelegt, zu verwenden, oder
  • irgendwelche Daten oder Informationen hochzuladen oder zu übertragen, die Viren oder sonstige Computercodes, korrupte Dateien oder Programme enthalten, die entwickelt oder dazu gedacht sind, die Funktion von irgendwelcher Software, Hardware, Telekommunikationseinrichtungen, Netzwerken, Servern oder sonstigen Geräten zu stören oder zu zerstören.

11. Externe Links

11.1. Internet-Websites und mobile Anwendungen, die sich nicht im Besitz von Meopin befinden und nicht von ihr betrieben oder kontrolliert werden, können Links zur oder von der Plattform enthalten oder es dem Benutzer ermöglichen, die App herunterzuladen oder zu starten. Solche anderen Websites und Anwendungen enthalten Informationen, die von dritten Parteien geschaffen, veröffentlicht, gepflegt oder in anderer Weise eingestellt worden sind, die nicht in einem Bezug zu Meopin stehen oder in sonstiger Weise unabhängig von dieser handeln und über die Meopin keine Kontrolle hat.

11.2. Meopin bestätigt, genehmigt, zertifiziert, pflegt oder kontrolliert diese anderen Websites und Anwendungen nicht und gewährleistet demnach nicht die Genauigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit, Termintreue oder korrekte Sequenzierung der unter solchen Adressen oder auf solchen Anwendungen sich befindlichen Daten. Meopin stellt diese Links ausschließlich als Serviceleistung bereit.

11.3. Die Nutzung irgendwelcher Daten, die von solchen anderen Websites und Anwendungen stammen, ist freiwillig, und der Benutzer sollte diesen erst dann vertrauen, wenn sie einer unabhängigen Überprüfung in Bezug auf Genauigkeit, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Termintreue sowie hinsichtlich der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien dieser anderen Websites und Anwendungen unterzogen worden sind. Wenn der Benutzer die Website verlässt, gilt nicht mehr die AGB von Meopin, und aus diesem Grunde ist er/sie gehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der anderen Websites und Anwendungen zu prüfen. Weder die Einfügung des Links auf der Plattform noch der Verweis auf irgendwelche Gesundheitsdienstleister, Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen mittels Name, Handelsname, Handelszeichen, Servicezeichen, Hersteller oder in sonstiger Weise auf den anderen Websites und Anwendungen stellt eine Empfehlung oder einen Verweis von Meopin dar oder beinhaltet solche.

11.4. Der Benutzer bestätigt und stimmt zu, dass Meopin keine Haftung für irgendwelche Schäden oder Verletzungen übernimmt, die sich aus den Inhalten oder dem Zugriff auf solche anderen Websites und Anwendungen ergeben oder damit im Zusammenhang stehen. Darüber hinaus unterliegen sämtliche Daten, die der Benutzer dritten Parteien zur Verfügung stellt und auf die er über einen Link auf der Plattform zugegriffen hat, den Datenschutzrichtlinien dieser dritten Partei und nicht denjenigen von Meopin.

12. Inhalte dritter Parteien und Datenschutzinformationen gegenüber dritten Parteien

12.1. Einige der Website-Materialien, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, bestimmte Gesundheitsdaten, Produktbewertungen, Neuigkeiten, Daten, Forschungen, Analysen und Meinungen werden von unabhängigen Informationsdienstleistern bereitgestellt („UID“) („Drittpartei-Programme“). Meopin gibt weder irgendwelche Erklärungen hinsichtlich der Verfügbarkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Qualität, Leistung, Eignung oder korrekten Sequenzierung irgendwelcher Daten, Materialien oder sonstiger, von irgendwelchen UID bereitgestellten Inhalten ab, noch gibt Meopin eine diesbezügliche Gewährleistung oder Bestätigung ab. Meopin bestätigt, widerspricht oder bearbeitet nicht irgendwelche, von den UID abgegebenen Meinungen oder Analysen. Meopin übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für irgendwelche, von den UID bereitgestellten Daten, Materialien oder sonstigen Inhalten. Darüber hinaus unterliegen alle privaten Informationen, die der Benutzer dritten Parteien zur Verfügung stellt, auf die er über einen Link auf der Plattform zugegriffen hat, den Datenschutzrichtlinien dieser dritten Partei und nicht denjenigen von Meopin.

12.2. Wenn sich der Benutzer für deren Nutzung entscheidet, kann es bei einigen oder allen dieser Drittpartei-Programmen notwendig sein, dass er/sie bestimmte persönliche Identifizierungsdaten bereitstellt, über die er/sie zurückverfolgt werden kann. Diese persönlichen Identifizierungsdaten können beispielsweise das Alter, den derzeitigen Gesundheitszustand, den Versicherer, die Krankengeschichte, die Verschreibungshistorie oder sonstige Angaben zu Gesundheit und Lebensstil enthalten. Wenn sich der Benutzer für die Nutzung eines oder mehrerer dieser Drittpartei-Programme entscheidet, dann stehen alle persönlichen Anmeldeinformationen, die er/sie als Bestandteil des Drittpartei-Programms bereitstellt, sowie seine/ihre Anmeldeinformationen der Drittpartei zur Verfügung, die das Drittpartei-Programm verwaltet. Mit der Verwendung eines Drittpartei-Programms bestätigt der Benutzer, dass alle persönlichen Identifikations- und Anmeldedaten, die er/sie der Drittpartei zur Verfügung stellt, keinen Verstoß gegen die vorliegende AGB darstellen. Meopin kann nicht gewährleisten, dass eine Drittpartei den Datenschutz im Hinblick auf die persönlichen Identifizierungsdaten unter allen Umständen einhält.

13. Werbung

13.1. Die Nutzung und/oder Anzeige von Bannern, Badges, Textwerbung, digitaler Videowerbung, gesponserten Inhalten und/oder Angeboten von dritten Parteien („Werbung“) auf der Plattform unterliegt folgenden Regelungen.

Meopin kann nach eigenem Ermessen die Art der Werbung festlegen, die sie akzeptiert und die auf der Plattform gezeigt wird. Die Annahme irgendwelcher Werbung durch Meopin kann jedoch in keinem Fall als Unterstützung des/der Produktes/Produkte und/oder der beworbenen Dienstleistung(en) oder für das Unternehmen, das die Produkte oder Dienstleistungen vertreibt oder bewirbt, angesehen werden.

13.2. Meopin wird bestimmte Arten der Werbung auf der Plattform zu keinem Zeitpunkt zulassen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Werbung, die, nicht erschöpfend, für Folgendes wirbt:

  • einen speziellen Gesundheitsdienstleister, wenn diese Werbung geltendem Gesetz widerspricht;
  • Verschreibung, Abgabe, Verkauf oder Konsum von medizinischen Erzeugnissen, wenn diese Werbung geltenden Gesetz widerspricht;
  • falsche oder faktisch fehlerhafte Inhalte;
  • irreführende, täuschende oder betrügerische Inhalte;
  • Behauptungen in Bezug auf die Gesundheit, die nicht entsprechend belegt sind;
  • illegale, umstrittene oder anstößige Dienstleistungen, Produkte oder Positionen;
  • Inhalte, die einen einzelnen oder eine Gruppe aufgrund von Rasse, Religion, nationaler Herkunft, Geschlecht, sexueller Ausrichtung, Familienstand, Alter, Behinderung oder eines sonstigen Status diskriminiert, lächerlich macht oder herabsetzt, und die von Meopin als ungeeignet für die Plattform angesehen werden;
  • Materialien, die unmittelbar Produkte bewerben, um Kinder zu gewinnen oder die dazu gedacht sind, dies zu tun;
  • Schusswaffen, Munition oder Kampfmittel, mit denen schwerwiegende Verletzungen verursacht werden können;
  • Feuerwerk;
  • Glücksspiel;
  • Pornographie;
  • Tabak oder alkoholische Produkte (mit Ausnahme von Aufklärungskampagnen wie Raucherentwöhnung und Botschaften zum verantwortungsvollen Trinken),
  • oder die mit ihrer Werbeaussage auf Patienten einwirken, wenn dieses Bewerben geltendem Gesetz widerspricht.

13.3. Jeder Inserent hat sicherzustellen, dass er allen anwendbaren luxemburgischen und ausländischen Gesetzen und Bestimmungen entspricht. Meopin ist jedoch nicht verpflichtet, die Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und Bestimmungen zu überwachen; Meopin behält sich jedoch das Recht vor, jegliche Werbung zu überprüfen, wenn sie über einen Verstoß oder einen potentiellen Verstoß gegen geltendes Gesetz oder geltende Bestimmungen Kenntnis erlangt, und wird die Werbung entfernen.

13.4. Der Inserent hat sicherzustellen, dass jegliche Werbung auf der Plattform deutlich und unmissverständlich gekennzeichnet wird. Neben der Anzeige ist der Begriff „Werbung“ zu verwenden. Meopin fordert die Verwendung von Bezeichnungen wie „Bereitgestellt von“ oder „Gesponsert von“, um Inhalte identifizieren zu können, die von einem Inserenten geschaffen oder beeinflusst worden sind, so dass die Benutzer der Plattform diese Inhalte von redaktionell unabhängigen Inhalten unterscheiden können, über die Meopin die ausschließliche redaktionelle Kontrolle ausübt. Die Benutzer können werbebeeinflusste Inhalte auf der Plattform durch die Verwendung von Labels mit den Bezeichnungen „Bereitgestellt von“ oder „Gesponsert von“ sowie anhand des Namens des Inserenten erkennen, der in dem gesponserten Inhalt erscheint.

Der Inserent hat sicherzustellen, vorbehaltlich einer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung von Meopin, dass in Werbeaussagen auf der Plattform keinerlei Telefonnummern oder Empfehlungen, keine Formen der Informationserhebungstechniken oder sonstige Informationssammelvorrichtungen enthalten sind, mit denen Benutzerdaten erhoben werden oder die es dritten Parteien erlauben, dies zu tun, die für Verhaltens-Werbung (Behavioral Advertising), Remarketing oder Re-Targeting verwendet werden können. Der Inserent hat sicherzustellen, dass der Benutzer durch Anklicken dieser Werbung auf der Plattform zu einer entsprechenden Zieladresse weitergeleitet wird. Sollte Meopin feststellen, dass die Ziel-URL nicht maßgeblich ist, wird die Werbung abgelehnt.

13.5. Meopin hat das Recht, sämtliche Werbung auf der Plattform aus jeglichen Gründen jederzeit zurückzuweisen, zu annullieren oder zu entfernen. Nach der Zurückweisung, Annullierung oder Beseitigung einer Werbung wird Meopin den Inserenten unverzüglich diesbezüglich in Kenntnis setzen und ihm eine Erklärung bezüglich dieses Vorgangs liefern.

13.6. Die Anzeigen auf der Plattform sind benutzerbasiert. Meopin optimiert die Werbung durch Erhebung und Verarbeitung anonymer Daten zum Nutzerverhalten zum Zwecke prognostizierter Interessen. Zu diesem Zweck wird auf dem Computer des Benutzers ein Cookie gespeichert. Meopin hat außerdem das Recht, dritten Parteien Zugriff auf Benutzerdaten zu gewähren.

14. Datenschutzrichtlinie

14.1. Meopin hat zugunsten der Benutzer der Plattform die vorliegende Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) entwickelt, um ihr ernsthaftes Engagement zum Schutz der Daten zu demonstrieren, die Meopin über die Plattform erhebt. In dieser Datenschutzrichtlinie wird zusammengefasst, wie Meopin mit den personenbezogenen Anmeldedaten umgeht, die der Benutzer freiwillig bei der Verwendung der Plattform zur Verfügung stellt und die Meopin automatisch erheben kann, wenn der Benutzer die Plattform besucht („Personenbezogene Daten“).

Meopin gilt im Hinblick auf solche, über die Plattform erhobenen personenbezogenen Daten als Datenverantwortlicher und verpflichtet sich als solcher, den geltenden Datenschutzgesetzen, sowie allen EU-Datenschutzgesetzen zu entsprechen.

Bei der Einrichtung eines Kontos auf der Plattform durch Anklicken auf „Ich stimme zu“ im entsprechenden Abschnitt bestätigt der Benutzer, dass er/sie die Datenschutzrichtlinie von Meopin gelesen und akzeptiert hat und der Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten, wie in der Datenschutzrichtlinie angegeben, zustimmt.

14.2. Von Meopin erhobene personenbezogene Daten. Zur Nutzung einiger Dienstleistungen und zwecks Zugang zu bestimmten Bereichen der Plattform ist der Benutzer gehalten, personenbezogene Daten anzugeben, über der er/sie zurückverfolgt werden kann, beispielsweise vollständiger Name, Anschrift, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail. Meopin sammelt diese vom Benutzer über die Verwendung von Online-Datenerfassung, Umfragen, Produktkäufe und Anmeldeformulare freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Meopin erhebt den Großteil dieser personenbezogenen Daten des Benutzers bei einem ersten freiwilligen Benutzer-Anmeldeprozess für die Plattform. Meopin bittet den Benutzer darüber hinaus gelegentlich um die Angabe personenbezogener Daten, einschließlich dann, wenn er/sie zusätzliche Umfrageformulare oder zusätzliche Kontaktformulare zwecks weiterer Informationen zu bestimmten Produkten und Dienstleistungen ausfüllt oder eine bestimmte Dienstleistung nutzt. Entsprechend kann der Benutzer in hohem Maße selbst bestimmen, welche personenbezogenen Daten er/sie Meopin auf freiwilliger Basis übermittelt. Diese Daten werden in Datenbanken („Datenbanken“) geordnet und gespeichert.

14.3. Gründe für die Erhebung personenbezogener Daten. Meopin nimmt regelmäßig Verbesserungen an der Plattform vor, um ihren zahlreichen Benutzern einen personalisierten, aktuelleren und intelligenteren Service bieten zu können.

Das wichtigste Ziel von Meopin bei der Erhebung personenbezogener Daten besteht darin, den Plattformbenutzern einen maßgeschneiderten und personalisierten Service zu liefern.

Meopin kann darüber hinaus personenbezogene Daten zu Marketingzwecken und in erster Linie zu folgenden Zwecken verwenden: (i) zur Übermittlung von E-Mail-Benachrichtigungen an Benutzer über neue Funktionen oder auf der Plattform verfügbare Informationen oder sonstiger Einzelheiten, die nach Ansicht von Meopin für die Benutzer dieser Plattform von Bedeutung sind; sowie (ii) um Meopin und deren Drittinserenten und Einzelhändler sowie ihren Tochtergesellschaften die Möglichkeit zu bieten, Waren oder Dienstleistungen anzubieten, bezüglich derer Meopin der Ansicht ist, dass sie für Benutzer von Interesse sind, um ihnen wichtige Informationen und Angebote in jeglicher Form zu liefern. Meopin sammelt die IP-Adressen zum Werben der Benutzer in Übereinstimmung mit vorstehenden Hinweisen sowie zu Zwecken der Systemverwaltung und Fehlersuche sowie zur Berichterstattung zusammengefasster Daten an Inserenten und andere. Die Erhebung personenbezogener Daten unterstützt Meopin in hohem Maße in diesem Verbesserungsprozess, indem sie die Interessen und Bedürfnisse zahlreicher Plattformbenutzer erkennt.

14.4. Cookies. Meopin nutzt zur Erhebung und Speicherung von Daten beim Besuch der Plattform durch Benutzer Cookies („Cookies“).

Cookies ermöglichen es Meopin, das Betrachtungserlebnis von Benutzern auf der Plattform oder anderen Websites von dritten Parteien, mit denen Meopin eine Werbevereinbarung hat, zu personalisieren. Wenn ein Benutzer die Plattform wiederholt besucht, kann Meopin diesen Benutzer anhand des Cookies erkennen und das Benutzererlebnis auf dieser Plattform entsprechend individuell an diesen Benutzer anpassen. So nutzt Meopin beispielsweise Cookies, um die Präferenzen des Benutzers auf dieser Plattform zu erkennen, die Nutzung der Seite und bestimmte Verkehrsmuster nachzuverfolgen, Anzeigen für Waren oder Dienstleistungen auf der Grundlage der Interessen hinzuzufügen, die auf den übertragenen Daten oder den abgeleiteten Aktionen des Benutzers beruhen, und Schätzungen bezüglich der Besucheranzahl für diese Plattform vorzunehmen. Meopin nutzt Cookies darüber hinaus zur Speicherung von Benutzernamen und Passwörtern, die bei der Anmeldung angegeben worden sind. Wenn Meopin Cookies im Zusammenhang mit der Erhebung von Daten für dritte Parteien verwendet (sprich Inserenten), kann/können der entsprechende/die entsprechenden Inserent(en) eine elektronische Benachrichtigung erhalten, wenn sich ein Benutzer die Anzeige anschaut.

Wenn ein Benutzer nach dem Besuch der Plattform die Website einer dritten Partei aufsucht, kann diese dritte Partei den Benutzer mittels des Cookies erkennen und das Benutzererlebnis auf dieser Site entsprechend anpassen. So verwendet Meopin beispielsweise Cookies, um Anzeigen für Waren oder Dienstleistungen von Interesse auf Werbeflächen hinzuzufügen, die mit anderen dritten Parteien auf der Grundlage der Daten vereinbart worden sind, die aus den Aktionen des Benutzers auf der Plattform geschlossen werden können. Ausgenommen für Termindienste kann Meopin Netzwerk-Inserenten von dritten Parteien nutzen, um auf der Plattform anderer Websites von dritten Parteien Anzeigen anzubieten, mit denen Meopin eine Werbevereinbarung hat, und kann einen Verkehrsmessdienst zur Analyse des Verkehrs auf der Plattform verwenden. Netzwerk-Inserenten sind Drittparteien, die Anzeigen auf der Grundlage von Benutzerbesuchen auf der Plattform und anderen Websites veröffentlichen, die der Benutzer besucht hat, wobei die Anzeigen auf den vom Benutzer der Plattform übermittelten oder von dessen Aktionen abgeleiteten Daten beruhen können. Drittpartei-Anzeigendienste ermöglichen es Meopin, Anzeigen für Produkte und Dienstleistungen auf den Benutzer abzustimmen, an denen der Benutzer interessiert sein könnte. Obwohl Drittpartei-Inserenten und andere Unternehmen keinen Zugriff auf die von der Plattform eingestellten Cookies haben, können Drittpartei-Anzeigendienstleister der Plattform, Inserenten, Sponsoren und/oder Verkehrsmessdienste selbst eigene Cookies auf dem Computer des Benutzers einstellen und darauf zugreifen, wenn er/sie in seinem/ihrem Browser die Option „Cookies aktiviert“ angegeben hat. Diese Cookies von dritten Parteien werden unter anderem eingestellt, um dem Benutzer Anzeigen liefern zu können, an denen er/sie interessiert sein könnte, um zu verhindern, dass er/sie die gleichen Anzeigen zu häufig sieht und um Recherchen im Hinblick auf die Nützlichkeit bestimmter Anzeigen für den Benutzer zu betreiben. Alle Bilder (oder irgendwelche anderen Bereiche einer Website), die von dritten Parteien in Zusammenhang mit Drittpartei-Cookies gezeigt werden, können als Webbeacons dienen, die es dritten Parteien ermöglichen, die vorstehend beschriebenen Aktivitäten durchzuführen. Für Cookies von dritten Parteien und Webbeacons gilt die jeweils spezifische Datenschutzrichtlinie jeder dritten Partei und nicht die vorliegende AGB. Während Meopin zahlreiche Unternehmen zur Veröffentlichung von Anzeigen auf der Plattform nutzen kann, kann der Besucher http://www.networkadvertising.org besuchen. Auf dieser Website findet er/sie Informationen bezüglich der Werbung dritter Parteien und den Abmeldeverfahren bestimmter dritter Parteien von Servern, die Meopin nutzen kann.

Mehr Informationen über Cookies sind unter http://allaboutcookies.org/ zu finden. Obwohl die meisten Web-Browser zunächst für die Annahme von Cookies eingestellt sind, kann er/sie auf Wunsch jedoch die Einstellung von Cookies auf seiner/ihrer Festplatte ablehnen, indem er die entsprechende(n) Funktion(en) seiner/ihrer Web-Browser-Software (falls verfügbar) zum Löschen von Cookies verwendet. Einige Bereiche auf dieser Plattform können jedoch nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn der Web-Browser keine Cookies akzeptiert.

14.5. Offenlegung personenbezogener Daten gegenüber dritten Parteien. Meopin hat das Recht, die personenbezogenen Daten von Benutzern zu Zwecken der Erbringung der Dienstleistungen mit folgenden Empfängerkategorien zu teilen: externe Dienstleistungsanbieter, Geschäftspartner (wie beispielsweise Vermarkter, Inserenten und andere Gesundheitsdienstleistungsanbieter), öffentliche Behörden und Tochtergesellschaften mit Sitz innerhalb oder außerhalb Deutschland, einschließlich Länder, die kein entsprechendes Schutzniveau gemäß der Festlegung durch die Europäische Kommission gewährleisten, insofern eine solche Mitteilung zur Erfüllung des Vertrags notwendig ist. Eine solche Übertragung/Offenlegung findet in Übereinstimmung mit den anwendbaren Gesetzen statt.

Meopin behält sich außerdem das Recht vor, die Anmeldedaten des Benutzers oder sonstige personenbezogenen Daten zu teilen oder zu übermitteln, um rechtlichen Erfordernissen (entweder gemäß inländischem oder ausländischem Recht) oder einer gerichtlichen Anordnung Genüge zu tun.

14.6. Maßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten. Auf der Plattform und bei Meopin selbst versucht Meopin geeignete administrative, technische und physische Sicherungsmaßnahmen zur angemessenen Sicherung der personenbezogenen Benutzerdaten unter der Kontrolle von Meopin gegen die unberechtigte Verwendung, Freigabe oder den unberechtigten Zugriff auf Daten einzusetzen. So gewährt Meopin beispielsweise ausschließlich ermächtigtem Personal Zugriff auf personenbezogene Daten. Darüber hinaus bietet Meopin, sollte der Benutzer sich online registrieren oder über die Plattform auf sein/ihr Konto zugreifen, dem Benutzer die Möglichkeit, einen sicheren Server zu nutzen. Der abgesicherte Server verschlüsselt sämtliche Daten, die vom Benutzer vor der Versendung an Meopin eingegeben werden.

Obwohl es erklärtes Ziel von Meopin ist, ihren Benutzern eine sichere und zuverlässige Plattform bereitzustellen, kann die Vertraulichkeit und Sicherheit von übertragenen Mitteilungen oder Materialien an oder von Meopin über diese Plattform oder per E-Mail nicht zu 100 % zu jedem Zeitpunkt gewährleistet werden. Bei der Offenlegung irgendwelcher personenbezogener Daten sollte sich der Benutzer der Tatsache bewusst sein, dass seine/ihre Daten öffentlich zugänglich sind und demnach diese Daten von Dritten ohne seine/ihre Zustimmung erhoben und genutzt werden können. Entsprechend sollte der Benutzer Vorsicht walten lassen, wenn er/sie sensible Daten übermitteln möchte, die er/sie nicht der Öffentlichkeit offenlegen möchte, und sollte anerkennen, dass seine/ihre Nutzung des Internets und dieser Plattform ausschließlich auf eigenes Risiko stattfindet. Der Benutzer ist letztlich ausschließlich selbst für die Wahrung der Geheimhaltung aller seiner/ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Meopin lehnt jede Verantwortlichkeit oder Haftung gegenüber irgendwelchen Dritten hinsichtlich der Sicherheit seiner/ihrer über das Internet übermittelten personenbezogenen Daten ab. Meopin bittet alle ihre Benutzer dringend, bei jedem Internetbesuch vorsichtig und verantwortungsvoll vorzugehen.

14.7. Abmeldung der Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken bei Meopin. Der Benutzer hat sein Einverständnis abzugeben (opt-in), um Meopin die Nutzung und Offenlegung der personenbezogenen Daten des Benutzers zu Marketingzwecken entsprechend der Beschreibung in der vorliegenden AGB zu ermöglichen. Durch das Anlegen eines Kontos auf der Plattform bestätigen die Benutzer, dass sie die vorliegende AGB und die Datenschutzrichtlinien gelesen und angenommen haben und Meopin die Zustimmung erteilen, ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken zu verwenden.

Wenn der Benutzer Meopin sein/ihr Einverständnis für das Teilen seiner/ihrer personenbezogenen Daten erteilt hat, kann er/sie später seine/ihre Meinung ändern und sich abmelden.

Der Benutzer kann sich von jeglicher zukünftigen Nutzung und Offenlegung seiner/ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken abmelden, indem er/sie die Löschung seiner/ihrer personenbezogenen Daten aus der Datenbank von Meopin beantragt oder wenn er/sie zukünftig keine marketingbezogenen E-Mails von Meopin mehr erhalten möchte. Er/sie muss hierzu auf den Abmeldelink (opt-out) in allen von Meopin an den Benutzer gesendeten E-Mails klicken.

14.8. Zugriff auf, Änderung oder Löschung von personenbezogenen Daten. Der Benutzer hat jederzeit die Möglichkeit, Meopin gemäß der ihm/ihr laut geltenden Datenschutzgesetze per E-Mail zu kontaktieren, um (i) eine Übersicht aller seiner/ihrer von Meopin geführten personenbezogenen Daten, (ii) eine Änderung der von Meopin geführten personenbezogenen Daten oder (iii) die Löschung der personenbezogenen Daten aus der Datenbank von Meopin zu beantragen. Anträge sind zu richten an support@meopin.com.

15. Haftungsausschluss

15.1. Die Plattform und die Website-Materialien werden auf der Grundlage „wie besehen“ und „wie verfügbar“ bereitgestellt und dienen ausschließlich informativen Zwecken. Obwohl Meopin danach strebt, möglichst genaue und aktuelle Informationen bereitzustellen, können die Website-Materialien technische oder sonstige Ungenauigkeiten oder Druckfehler enthalten und ohne vorherige Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden.

15.2. Im größten, gesetzlich zulässigen Maße lehnt Meopin sämtliche Haftungsansprüche jeglicher Art, ob ausdrücklich oder implizit, ab, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf (a) jegliche Gewährleistungen im Hinblick auf Verfügbarkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Qualität, Leistung oder Eignung dieser Plattform, der Website-Materialien oder sonstiger, über die Plattform bezogenen Produkte, Dienstleistungen oder Ergebnisse und (b) jegliche stillschweigende Gewährleistungen von Rechtsansprüchen, Nicht-Verletzung, Marktgängigkeit oder Eignung zu einem bestimmten Zweck. Meopin gibt keine Erklärungen oder Zusicherungen jeglicher Art ab, ausdrücklich oder implizit, dass die Plattform oder irgendwelche Website-Materialien den Benutzer dabei unterstützen, einen geeigneten Gesundheitsdienstleister zu finden oder zu einem sonstigen Zweck. Meopin gibt keine Garantie oder Zusicherung ab, dass die Plattform nicht unterbrochen wird, fehlerfrei oder frei von Viren oder sonstigen gefährlichen Komponenten ist oder dass eventuelle Mängel korrigiert werden. Der Benutzer stimmt ausdrücklich zu, dass seine/ihre Nutzung der Plattform und der Website-Materialien vollständig auf eigenes Risiko stattfindet.

16. Erklärungen

16.1. Die Plattform bietet keine medizinische Beratung. Website, App, Produkte und Dienstleistungen sowie die Inhalte dienen lediglich zu informativen Zwecken und sind nicht dazu gedacht, eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung zu ersetzen. Der Benutzer hat jederzeit den Rat eines Arztes oder sonstiger qualifizierter Gesundheitsdienstleister einzuholen, um Fragen zu beantworten, die er/sie im Hinblick auf seinen medizinischen oder gesundheitlichen Zustand hat. Der Benutzer sollte niemals medizinischen Rat außer Acht lassen oder diesen aufgrund von Informationen verspätet einholen, die er/sie auf der Plattform gelesen hat. Der Benutzer vertraut ausschließlich auf eigenes Risiko den Angaben auf der Website, der App, den Produkten und Dienstleistungen.

16.2 Die auf der Plattform zum Ausdruck gebrachten Meinungen stammen lediglich von Benutzern und nicht von Meopin.

Weder Meopin noch deren verbundenen Unternehmen, Tochterunternehmen oder leitenden Angestellten, Geschäftsführer, Anteilseigner, Mitarbeiter, Vertreter, Inhaltsanbieter, Kunden oder Lieferanten empfehlen irgendwelche Benutzer, Gesundheitsdienstleister oder sonstige, von einem Benutzer oder Gesundheitsdienstleister gepostete Einreichungen (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf jegliche, von einem Benutzer oder Gesundheitsdienstleister zum Ausdruck gebrachte Meinung, Empfehlung oder jeglichen Ratschlag).

16.3. Einige der Inhalte, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Informationen von Gesundheitsdienstleistern, Daten, Forschungsergebnissen, Analysen, Bewertungen und Einstufungen, werden von Drittpartei-Informationsanbietern bereitgestellt. Meopin gibt keine Zusicherungen im Hinblick auf oder gewährleistet oder empfiehlt die Verfügbarkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Qualität, Leistung oder Eignung irgendwelcher Informationen, Materialien oder sonstiger, von einem solchen Drittpartei-Informationsanbieter bereitgestellten Daten.

Der Benutzer ist gehalten, zusätzliche Informationen einzuholen, die notwendig sind, um vor der Auswahl und Nutzung eines speziellen Gesundheitsdienstleisters eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

17. Haftungsbeschränkungen

17.1. Das ausschließliche und exklusive Recht und Rechtsmittel des Benutzers bei Unzufriedenheit mit der Plattform besteht in der Beendigung und Einstellung des Zugriffs auf die Plattform oder der Nutzung derselben.

17.2. Meopin haftet nicht für jegliche Schäden oder Verletzungen aufgrund einer Garantieverletzung, Vertragsverletzung oder unerlaubter Handlung (wenn Fahrlässigkeit die Norm des Verschuldens darstellt), die auf die Nutzung der Plattform durch den Benutzer oder die Bereitstellung von Inhalten oder Produkten und Dienstleistungen gegenüber dem Benutzer über die Plattform zurückzuführen sind, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf jegliche Nichterfüllung, Fehler, Unterlassung, Unterbrechung, Defekte, Verzögerung bei Betrieb oder Übertragung, Computerviren oder Leitungsausfall.

17.3. Soweit gesetzlich zulässig haftet Meopin nicht für Schäden, die auf die Nutzung oder die nicht mögliche Nutzung der Plattform oder das Vertrauen darauf sowie die darauf oder darüber bezogenen Inhalte oder Produkte oder Dienstleistungen zurückzuführen sind, auch wenn Meopin auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden ist. Die kumulative Haftung von Meopin gegenüber dem Benutzer für direkte, sich im Rahmen der vorliegenden AGB oder damit im Zusammenhang stehende Schäden beschränkt sich in jedem Fall auf einen Betrag von einhundert (100) Euro.

17.4. Darüber hinaus lehnt Meopin jegliche Verantwortung und Haftung im Hinblick auf gesonderte Vereinbarungen ab, die der Nutzer eventuell mit Gesundheitsdienstleistern oder dritten Parteien abschließt, die Produkte oder Dienstleistungen auf dieser oder über diese Plattform anbieten, und der Benutzer hat sich ausschließlich an diese Gesundheitsdienstleister und dritten Parteien in Bezug auf alle Schadenersatzforderungen zu wenden, die sich aus solchen Verträgen und/oder Produkten oder Dienstleistungen ableiten oder damit im Zusammenhang stehen. Der Benutzer bestätigt, dass ihm jegliche Verantwortung im Zusammenhang mit der Auswahl eines Gesundheitsdienstleisters selbst obliegt, ungeachtet dessen, ob er/sie die entsprechenden Daten über diesen Gesundheitsdienstleister auf oder über unsere Plattform bezogen hat oder nicht. Er/sie stimmt insbesondere zu und bestätigt, dass Meopin und deren Lizenzgeber, Lieferanten und verbundenen Unternehmen (gemeinsam die „Verbundenen Unternehmen“ genannt) sowie deren Geschäftsführer, leitenden Angestellten und Vertreter nicht für irgendwelche Empfehlungen, Behandlungen oder sonstige, von einem Gesundheitsdienstleister erbrachten Dienstleistungen oder für Schadenersatzforderungen aufgrund von Kunstfehlern und andere Schadensersatzforderungen, die direkt oder indirekt aus einer solchen Empfehlung, Behandlung oder sonstigen Dienstleistungen abgeleitet sind, haftbar gemacht werden können.

17.5. Die Nutzung des Internets findet ausschließlich auf eigenes Risiko des Benutzers statt und unterliegt allen anwendbaren lokalen, staatlichen, föderalen und internationalen Gesetzen und Bestimmungen. Während Meopin alle Anstrengungen unternommen hat, eine sichere und zuverlässige Plattform bereitzustellen, kann die Vertraulichkeit sämtlicher uns übertragener Mitteilungen über das Internet nicht garantiert werden. Meopin ist demnach auch nicht für die Sicherheit jeglicher, über das Internet übertragener Informationen, die Genauigkeit der auf der Plattform enthaltenen Informationen oder die Konsequenzen eines Vertrauens auf solche Informationen verantwortlich. Der Benutzer hat diesbezüglich seine/ihre eigenen Entscheidungen zu treffen.

17.6. Der Benutzer entbindet und befreit Meopin von allen Regressansprüchen, die sich aus irgendwelchen Ursachen ableiten, über die Meopin keine direkte Kontrolle ausübt, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Ausfälle elektronischer oder mechanischer Geräte oder Kommunikationsleitungen, Telefon- oder sonstige Verbindungsprobleme, Computerviren oder andere schädigende Codes oder Daten, unerlaubte Zugriffe, Diebstahl, Bedienungsfehler, schlechte Witterungsbedingungen, Erdbeben, Naturkatastrophen, Streiks oder sonstige Arbeitskonflikte, Kriegsereignisse oder staatliche Einschränkungen sowie Offenlegung der privaten Gesundheitsdaten des Benutzers, die er/sie dritten Parteien über Links auf der Plattform zur Verfügung gestellt hat.

18. Schadloshaltung

18.1. Der Benutzer bestätigt, dass er Meopin und deren Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Anteilseigner, Eigentümer, Partner, Mitarbeiter, Vertreter, Agenten, Bedienstete, Rechtsanwälte, Vorgänger, Nachfolger und Rechtsnachfolger von und gegenüber sämtlichen Schadenersatzforderungen, Prozessen, Schäden, Verletzungen, Verbindlichkeiten, Verlusten, Kosten und Ausgaben (einschließlich angemessener Rechtsanwaltskosten und Gerichtskosten) verteidigen, schützen und schadlos halten wird, die im Zusammenhang stehen mit oder sich ableiten aus:
(i) der Nutzung der Plattform, irgendwelcher Website-Materialien oder Produkte oder Dienstleistungen durch den Benutzer, die dieser von oder über die Plattform bezogen hat;
(ii) irgendwelchen Produkten oder Dienstleistungen, die der Benutzer von dritten Parteien bezogen hat, die ganz oder teilweise auf den Inhalten und anderen Informationen basieren, die er auf der Plattform gesehen oder auf, von oder über die Plattform bezogen hat;
(iii) sämtlichen Einreichungen, die der Benutzer auf der Plattform vornimmt oder einstellt;
(iv) irgendwelchen Verstößen gegen geistige Eigentumsrechte dritter Parteien oder sonstigem fahrlässigem, rechtswidrigem oder unrechtmäßigem Verhalten durch den Benutzer oder eine andere Person, die unter Verwendung des Kontos des Benutzers, seines/ihres Computers oder mobilen Gerätes auf die Plattform zugreift, und
(v) jeglichem Verstoß gegen die AGB durch den Benutzer.

19. Laufzeit und Beendigung

19.1. Die Annahme der vorliegenden AGB findet frühestens dann statt, wenn der Benutzer in Bezug auf diese AGB auf „Ich stimme zu“ klickt oder er/sie auf die Plattform oder irgendwelche Inhalte zugreift, diese durchblättert oder benutzt. Die AGB bleiben bis zur Beendigung durch den Benutzer gemäß der vorliegenden AGB und/oder durch Meopin in Kraft.

19.2. Meopin behält sich das Recht vor, jederzeit und aus jeglichem Grund ohne Benachrichtigung an den Benutzer (i) dem Benutzer den Zugriff auf die Plattform aus legitimen und objektiven Gründen zu verweigern, (ii) jegliche auf oder über die Plattform verfügbaren Inhalte oder Dienstleistungen zu ändern, zu entfernen oder zu beenden, oder (iii) den Vertrag bei einem Verstoß gegen die vorliegenden AGB oder aus sonstigen legitimen Gründen zu beenden.

19.3. Der Gesundheitsdienstleister kann die Abonnementdienstleistungen jederzeit durch Löschen seines/ihres Kontos im Bereich Kontoverwaltung oder schriftlich gegenüber Meopin beenden. Alle vor oder am zwanzigsten (20.) eines Monats ausgesprochenen Kündigungen eines Abonnements werden am letzten Tag des laufenden Monats wirksam. Alle am oder nach dem einundzwanzigsten (21.) Tag eines Monats ausgesprochenen Kündigungen eines Abonnements werden am letzten Tag des Folgemonats wirksam. Die Beendigung wird vom Gesundheitsdienstleister in seinem/ihrem Dashboard auf der Plattform durchgeführt.
Der Gesundheitsdienstleister ist darüber informiert, dass die Beendigung der Abonnementdienstleistungen nicht automatisch in einer Beendigung des Basisprofils oder einer Stornierung der auf der Plattform gelisteten Profilseite resultiert.

19.4. Die Haftungsausschlüsse, Beschränkungen und Haftungsbeschränkungen, Vorbehalte und die Gewährung von Eigentumsrechten und andere Bestimmungen und Bedingungen der vorliegenden AGB, die ihrer Natur nach dazu dienen, über die Beendigung eines Vertrages hinaus zu gelten, gelten über die Beendigung oder den Ablauf des Vertrags hinaus.

20. Geltendes Recht und Zuständigkeit

20.1. Geltendes Recht. Für den Zugriff auf, das Browsen und die Nutzung der Plattform, der Inhalte und des vorliegenden Vertrags sowie alle zusätzlichen Themen oder Fragen gilt das deutsche Recht, ungeachtet der Kollisionsrechtsbestimmungen, die verweisen würden auf und/oder gelten für materielles Recht einer anderen Zuständigkeit.

20.2. Zuständigkeit. Jedes Verfahren, das sich aus Inhalten der Plattform, der Nutzung der Website-Materialien durch den Benutzer oder die unzulässige Nennung, Reproduktion oder Wiederveröffentlichung von irgendwelchen Website-Materialien oder die Nutzung irgendwelcher Meopin-Marken ableitet, oder jegliches Verfahren zur Durchsetzung der Vereinbarung und/oder der AGB obliegt ausschließlich den zuständigen Gerichten der Stadt Köln in Deutschland. Der Benutzer stimmt ausdrücklich zu, der Zuständigkeit dieser Gerichte zu unterliegen. Ein solcher Vertrag ist ausdrückliche Bedingung zur Nutzung der Plattform.

21. Verschiedenes

21.1. Benachrichtigungen. Alle Benachrichtigungen oder sonstigen Unterlagen oder Mitteilungen an Meopin, die im Rahmen der vorliegenden AGB notwendig oder erlaubt sind, gelten nur dann als ordnungsgemäß zugestellt, wenn sie auf eine der folgenden Arten schriftlich verfasst und zugestellt worden sind:

  • per Einschreiben mit Rückschein an Meopin, zu Händen von: Legal and Compliance, Hohenstaufenring 62, D-50674 Köln (Deutschland) oder
  • per E-Mail an support@meopin.com.

Benachrichtigungen an Meopin gelten durch den faktischen Empfang als ordnungsgemäß zugestellt.

Benachrichtigungen, Dokumente oder Mitteilungen seitens Meopin, die im Rahmen der vorliegenden AGB notwendig oder erlaubt sind, ergehen an die E-Mail-Anschrift, die der Benutzer bei der Anmeldung bei Meopin angegeben hat (oder jede aktualisierte E-Mail-Adresse, die der Benutzer nach der Anmeldung angibt). Eine solche Benachrichtigung gilt als dem Benutzer zugestellt am Geschäftstag nach der Übermittlung der E-Mail, ganz gleich, ob der Benutzer eine genaue oder aktuelle E-Mail-Adresse angegeben hat oder nicht.

21.2. Keine Verzichtserklärung. Eine Verzögerung oder eine Unterlassung seitens Meopin bei der Ausübung irgendwelcher Rechte, die aufgrund einer Nichtübereinstimmung seitens des Benutzers im Hinblick auf irgendwelche der Bestimmungen der vorliegenden AGB auftritt, stellt keinerlei Beeinträchtigung eines solchen Rechtes oder einer solchen Befugnis da oder kann als Verzicht darauf angesehen werden. Jeglicher Verzicht seitens Meopin auf die Einhaltung irgendwelcher Vereinbarungen, Bedingungen oder Verträge durch den Benutzer kann nicht als Verzichtserklärung bei nachfolgenden Verletzungen irgendeiner darin enthaltenen Vereinbarung, Bedingung oder eines Vertrages ausgelegt werden.

21.3. Salvatorische Klausel. Wenn ein Teil der vorliegenden AGB von einem Gericht oder einer zuständigen Rechtsprechung als unwirksam oder undurchsetzbar angesehen wird, bleiben die übrigen Bestandteile gültig, durchsetzbar und in Kraft.

21.4. Unabhängiger Auftragnehmer. Meopin ist ein unabhängiger Auftragnehmer; nichts in vorliegendem Vertrag kann als Zustandekommen einer Partnerschaft, eines Joint Ventures oder einer Agenturbeziehung zwischen dem Benutzer und Meopin ausgelegt werden.

21.5. Gesamte Vereinbarung. Nach der Annahme durch den Benutzer bildet die vorliegende AGB die gesamte Vereinbarung zwischen dem Benutzer und Meopin im Hinblick auf die Nutzung der Plattform, der Inhalte und der Produkte und Dienstleistungen und ersetzt alle vorherigen Absprachen oder Vereinbarungen zwischen dem Benutzer und Meopin, ob schriftlich oder mündlich getroffen. Der Benutzer bestätigt, dass Meopin durch die Gewährung des Zugriffs auf und die Benutzung der Plattform, der Inhalte sowie der Produkte und Dienstleistungen durch den Benutzer auf die Annahme der vorliegenden AGB durch den Benutzer vertraut. Das Versäumnis, auf der strikten Einhaltung jeglicher Bedingungen der vorliegenden AGB zu beharren, stellt keine Verzichtserklärung hinsichtlich jeglicher Verstöße oder Leistungsversäumnisse dar.

21.6. Änderungen der AGB. Meopin behält sich das Recht vor, vorliegende AGB zwischenzeitlich nach eigenem Ermessen zu ändern, anzupassen, zu ergänzen oder in sonstiger Weise zu modifizieren.

Meopin wird irgendwelche Änderungen auf der Plattform posten (mit dem Stichtag der Aktualisierung im oberen Bereich der Seite). Der Benutzer wird aufgefordert, die AGB auf Aktualisierungen oder Änderungen zu prüfen und durchzusehen.

Der kontinuierliche Zugriff auf, die Nutzung oder das Browsen von oder auf der Plattform oder irgendwelchen Website-Materialien nach Inkrafttreten der AGB gilt als Annahme des Benutzers von und Zustimmung zu den geänderten AGB.